Jasper wurde abgegeben, da seine Besitzerin verstorben ist.
Jasper ist mit Hündinnen gut verträglich, Rüden mag er nicht oder entscheidet nach Sympathie. Er ist stubenrein, kann nicht alleine bleiben, da weint er wie ein Wolf, ist recht ängstlich, kennt das Fahren im Auto und sollte auf keinen Fall zu Kindern unter 18Jahren vermittelt werden.
Er wurde gleich nach seiner Abgabe in Nov 2016 vermittelt, wo er sich sehr gut mit der Hündin verstanden hat, allerdings nicht mit dem 15J alten Sohn zurecht kam und diesen auch gebissen hat