Vermittelte Katzen

Wir lieben Geschichten... Wenn Sie ein Tier von uns haben, dass Sie vielleicht sogar über diese Webseiten gefunden haben, dann erzählen Sie uns doch einfach, wie es weitergeht, am Besten per Mail unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


werden ab dem 28/11 erst einmal anderweitig vom Veterinäramt bei uns untergebracht. Wenn die recht heruntergekommenen und niesenden Samtpfoten tierärztlich versorgt wurden erfolgt ggf. eine Übereignung an uns und dann können sie endgültig  vermittelt werden.
Eine große Hilfe wäre es wenn wir für diese KAtzen Paten, Pflegestellen oder Interessenten im Voraus finden würden, um unsere Kapazitäten im Tierheim zu entlasten und um den traumatisierten Tieren das Warten in einer Edelstahlbox zu ersparen.



Von dem Wurf konnten bereits 2 KAtzen vermittelt werde. Der schwarz/ brauner Junge und das getigerte Mädchen verstehen sich so gut das ich hoffe sie können zusammen vermittelt werden.
Die beiden befinden sich auf einer Pflegestele, die Interessenten unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!">Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! erreichen können.


Die beiden ca. Dezember 2011 geborenen KAtzenbrüder waren ein ungewollter Wurf und kamen ins Tierheim, da der Besitzer mit 4 KAtzen überfordert war.
Der rotgetigerte KAter leidet an Ataxie und kann seine Hinterbeine nur schlecht koordinieren. Er frisst aber selbständig, kann auf die KAtzentoilette gehen und schmust gerne, liegt dabei auf dem Rücken und genießt.
Auch der ozelotgezeichnete Bruder ist sehr ruhig, er lässt sich tragen, streicheln, spielt aber noch nicht ausgelassen wie es altersentsprechend wäre.
Die Ataxiekatze kann nur in die Wohnung zu erfahrenen HAtern vermittelt werden, der Bruder sucht ein Zuhause als ZWeitkatze oder zusammen mit einer weiteren KAtze des Tierheims. 

Noch sind die beiden nicht freigegeben. Wir suchen aber jetzt schon einen schönen Platz wohin sie von ihrer Pflegestelle aus umziehen können, wenn der Nochbesitzer sie freigibt.

Wir, Chuck und Norris sind Geschwisterkaterchen und sind  aus einem Wurf von fünf Babys übrig geblieben, dabei waren wir doch die Schönsten………. oder nicht, egal, auf jeden Fall sind unsere drei Geschwisterchen schon weg und wir gehen unserer Mama, der Tante und dem Onkel hier ordentlich auf die Nerven und sie wären echt froh, wenn wir “Euren” Haushalt ein bissel bereichern könnten. Wir sind jetzt 13 Wochen alt und hatten das Glück mit unserer Mama und zwei anderen Katzen aufzuwachsen. Natürlich sind wir stubenrein, lieb, verschmust und aufgeweckt.

Weiterlesen...