Pressemitteilung 6. Mai 2020: Tiervermittlung läuft trotz Corona

     

Die Corona-Krise wirkt sich auch stark auf den Betrieb des Heilbronner Tierheims aus.
Noch immer ist es für Besucher geschlossen, Tierfreunde, die Hund, Katze oder ein Kleintier zu sich nehmen wollen, müssen vorab einen Termin vereinbaren. 


weiterlesen

„Das ist zeitaufwendig, funktioniert aber gut“, sagt Silke Anders, Vorsitzende des Tierschutzvereins Heilbronn und Umgebung. Sie bittet allerdings um Verständnis, dass nicht alle Anfragen in kürzester Zeit bearbeitet werden können. Drei Tierpfleger seien im Einsatz, um die vielen Kontaktwünsche abzuarbeiten.

Allen Einschränkungen zum Trotz ist es dem Tierheim-Team gelungen, die Vermittlungszahlen weitgehend zu halten. Keine Veränderung gibt es bei Hunden und Kleintieren, nur bei Katzen ist die Zahl der Vermittlung etwas gesunken. Das ist umso bedauerlicher als schon ein halbes Dutzend Katzenmütter mit ihrem Nachwuchs im Tierheim untergebracht worden sind. „Dieses Jahr sind wir da sehr früh dran“, sagt Silke Anders. Die Katzenjungen sind noch zu jung, um vermittelt zu werden.

Eine gewisse Bekanntheit hat die Bulldogge Winston erlangt, die in verwahrlostem Zustand vom Tierheim übernommen und gepflegt wurde. In den Medien wurde Winston als Beispiel gezeigt für die wachsende Zahl an Hunden, die im Tierheim versorgt werden müssen. Er hat inzwischen eine neue Familie in Bietigheim-Bissingen gefunden. „Es geht ihm dort gut, in der Familie gibt es bereits mehrere Hunde“, erklärt Anders. Dass er schlimme Erfahrungen gemacht haben muss, zeigen Verlustängste, unter denen der Hund noch immer leidet. Vermittelt wurde im Übrigen auch Chihuahua Jack.

Stark abhängig ist das Tierheim von Spenden. Die Befürchtung, dass die Corona-Krise zu einem schnellen Einnahmeneinbruch führen könnte, hat sich bislang nicht bewahrheitet. Dafür ist Silke Anders sehr dankbar. Ob die Spenden auch langfristig stabil bleiben, ist allerdings offen.

Helfen als Sponsor

Blickpunkt Tier

Blickpunkt TierHier die Ausgabe 22 der Blickpunkt Tier zum Download
(Größe 4,7 MB, PDF-Format)

Anmeldung