Pressemitteilung 20. Juli 2020: Hauptversammlung

     

Das Tierheim Heilbronn hat im vergangenen Jahr 1.700 Tiere aufgenommen. Das gab die Vorsitzende Silke Anders jetzt bei der Hauptversammlung des Tierschutzvereins Heilbronn und Umgebung bekannt. Noch immer arbeitet die Einrichtung im Corona-Betriebsmodus. 

weiterlesen

Das heißt: Interessenten müssen einen Termin ausmachen, bevor sie das Tierheim besuchen können. Diese Praxis hat sich bewährt. „Die Nachfrage sinkt aber“, sagte Silke Anders. Die Zahl der Vereinsmitglieder bezifferte sie auf 1.300, die sich damit auf einem stabilen Niveau bewegt. 

Ein Blick in den Haushaltsplan: Der Verein rechnet im laufenden Jahr mit Ausgaben von 996.000 Euro. Die Personalaufwendungen schlagen beispielsweise mit 420.000 Euro zu Buche, für Tierärzte sind 210.000 Euro, für Medikamente 75.000 und für Tiernahrung 45.000 Euro vorgesehen. Besonders wichtig auf der Einnahmenseite sind Spenden (240.000 Euro) und Erbschaften (500.000 Euro). An Aufwandsentschädigungen für Fundtiere überweist die Stadt Heilbronn 135.000 Euro, die Landkreiskommunen bezahlen zusammen 147.000 Euro. Zu den größeren Investitionen dieses Jahr zählt die Sanierung der Außenböden im Hundehaus, zudem arbeitet der Verein an einer neuen Homepage. Allein für die vorgeschriebene Überprüfung aller Elektrogeräte hat der Vereinsvorstand 8.000 Euro eingeplant. Im Jahr 2019 wurden drei Vordächer gebaut und die Wände des Hundehauses gefliest. Kostenpunkt zusammen: rund 50.000 Euro.

Die Mitglieder bestätigten den amtierenden Vorstand mit Silke Anders und Ute Krenn-Gronostay in seinen Ämtern. Hermann Christ war nicht mehr angetreten, für ihn rückte Anja Fischer in den Vorstand nach. Schriftführer bleibt Michael Lind (Ersatz Annika Schulz). Der Ausschuss besteht aus Ute Wendschuh, Katrin Walzel, Petra Bender, Karlheinz Sille, Jörg Schlenker, Ingo Supp, Annika Vogel und Tanja Baumgartner. Rechnungsprüferin bleibt Dagmar Oslislok. Für den zurückgetretenen Günter Karger wurde Alexander Bauer zum zweiten Rechnungsprüfer gewählt, Ersatz ist Corinna Katzmaier.

Helfen als Sponsor

Blickpunkt Tier

Blickpunkt TierHier die Ausgabe 22 der Blickpunkt Tier zum Download
(Größe 4,7 MB, PDF-Format)

Anmeldung