Der knapp zwei Jahre alte Rüde kam ins Tierheim, da ihn sein Besitzer nicht mehr halten konnte. Jamie hat vor fremden Situationen sowie erhobenen Händen/Leinen Angst und wurde bislang nicht artgerecht im Freien gehalten. Im Tierheim zeigt er sich sehr freundlich mit Menschen und liebt es am Bauch gekrault zu werden. Er geht unheimlich gerne Gassi und ist dabei gut zu führen. An einigen Hunden geht er problemlos vorbei bei anderen ist er aufgrund seiner Kraft schwer zu halten. In seinem letzten Zuhause ist er aus dem Hinterhof ausgebrochen und hat einen kleineren Hund gebissen.

Er sucht verantwortungsvolle Besitzer, die ihm auch seien Grenzen zuweisen können und wo er als vollwertiges Familienmitglied leben darf.