- männlich
- Griechischer Schäferhund, ca. 40 kg
- Anfang Juni 2018 geboren
- geimpft und gegen Parasiten behandelt
- Bluttest negativ auf Leishmaniose getestet

Lasse ist ein schüchternes Riesenbaby. Er wurde im Alter von 3 Monaten von einem illegalen Welpenzüchter in Griechenland übernommen der seine Hunde ganz schlimm behandelte.
Lasse liebt Hunde und Katzen, Menschen gegenüber ist er sehr vorsichtig und schüchtern aufgrund seiner üblen, glücklicherweise aber kurzen Vorgeschichte. Sobald er aber Zutrauen gefasst hat, zeigt er seine Zuneigung offen und bedingungslos. Mit einem Leckerchen und etwas Ruhe kann er schnell überzeugt werden. Seine große Leidenschaft ist das Wasser und das Schwimmen - er liebt es!
Lasse wog, mit nicht mal 4 Monaten, schon 13 kg, mit 5,5 Monaten bereits 22 kg – und nun ist er mit 40 kg ein Schwergewicht - mit unendlich großem Herzen für seinen neuen Besitzer.
Er ist ein bildschöner Hund, der optisch keine Wünsche offen lässt; seine Sanftheit und auch seine Geduld und Vorsicht legen zudem nahe, dass in dem großen Körper unseres geliebten Riesen ein kleiner Engel wohnt...

Lasse lebt derzeit noch in Griechenland in der Nähe von Stoupa in einem Auslauf mit drei anderen Hunden. Er wird dort von Tierschützern versorgt und gepflegt. Mit den anderen Hunden im Rudel versteht er sich super ( eine Hündin, ein Rüde und ein neun Monate alter Junghund) Gassigehen klappt ohne Leine und Lasse ist jederzeit abrufbar. Hat er Vertrauen gefasst ist er sehr verschmust und sucht die Nähe zu seinem Menschen.

Bei Interesse melden Sie sich bitte bei Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!