Kleine Hunde und Welpen

Hier stellen wir unsere Kleinhunde und Welpen vor.


Chiko wurde von privat über das Internet angeschafft und am 22.07. bei uns abgegeben, da die Familie keine Zeit für ihn hatte und er alles angenagt hat. Er ist etwa 4-5 Monate alt. 
Der kleine Rüde ist welpentypisch verspielt, offen und aktiv. Für ihn suchen wir kompetente Menschen, die genügend Zeit haben einen jungen, temperamentvollen Hund zu erziehen und mit ihm eine Hundeschule besuchen.
Chiko wird nur an spitz-/hundeerfahrene Menschen vermittelt, die sich die Anschaffung eines Hundes gründlich überlegt haben und in ihm nicht nur eine süße Plüschkugel sehen, sondern einen Hund mit eigenen Bedürfnissen.

Rasse:               Mischling

Geschlecht:        Hündin, kastriert

Alter:                 ca. *02/2018

Größe:               38 cm

Curly lebt im städtischen Shelter von Valcea in Rumänien. Sie steht jeden Tag am Gitter und schaut raus, in die Freiheit. Jeden Tag steht sie da. Sie wird immer weniger. Soll das ihr Leben gewesen sein? Nie in einem warmen Korb liegen, niemals geliebt werden? Nur in diesem Loch mit Dreck, Lärm, Angst?
Curly ist zu klein und zu zart, um sich gegen die großen Hunde durchzusetzen. Sie hat keine Chance! Im Shelter ist ist mit allen Hunden sehr sozial und freundlich. Bei Menschen ist sie etwas schüchtern.

Curly kam am 04.07.2020 zu uns ins Tierheim nach Heilbronn. Sie wurde schon von den Fahrern des Transports als sehr sehr ängstlich beschrieben. Sie zeigt sich nach drei Tagen immer noch ängstlich und knurrt vor Angst. An Familien mit Kindern oder Hundeanfänger kann sie nicht vermittelt werden.


Rasse:               Mischling

Geschlecht:        Rüde, kastriert

Alter:                 ca. *01/2011

Größe:               38 cm

Knirps lebt im städtischen Shelter von Valcea in Rumänien. Er ist dort seit 4 Jahren - sein halbes Leben schon - eingesperrt. Seit dem kennt er nur noch den Käfig, Angst, Dreck und Hunger, einfach nur grausam. Niemand hat ihn je beachtet, er blieb immer zurück. Knirps ist so ein lieber Schatz, er ist bei Menschen schüchtern, aber freut sich, wenn jemand kommt. Mit allen Hunden ist er auch immer lieb und sehr freundlich.

Knirps kam am 04.07.2020 zu uns ins Tierheim nach Heilbronn. Er hat sich als sehr ängstlich herausgestellt und lässt sich aktuell nicht anfassen. An Familien mit Kindern oder Hundeanfänger kann er nicht vermittelt werden.


Rasse:              Rehpinscher

Geschlecht:       Rüde

Alter:                08/2014

Lucky kommt ursprünglich aus Italien und hatte bereits mehrere Vorbesitzer bevor er zu uns ins Tierheim kam. Aufgrund neurologischer Auffälligkeiten wurde er mehrfach untersucht u.a. auch von einem Facharzt für tierärztliche Augenheilkunde. Auch eine CT-Untersuchung brachte keine neuen Erkenntnisse.
Lucky befindet sich derzeit auf einer Pflegestelle, wo es ihm zunehmend besser geht und er nach Absprache besucht werden kann.

https://www.echo24.de/region/charity-abend-fuer-hund-lucky-region-9656245.html



Rasse:               Kooikerhondje-Mix

Geschlecht:        Rüde, kastriert

Alter:                 07.01.2016

Größe:               40 cm, 15 kg

Lucky ist ein 3-jähriger kastrierter Kooikerhondje-Mix Rüde den seine Vorbesitzer einschläfern lassen wollten, da er den Besitzer und dessen Nachbarn gebissen hatte. Im August 2017 haben wir Lucky bei uns aufgenommen.

Lucky war anfänglich sehr nervös, bellte viel und kam nicht zur Ruhe. Er ist ein sehr verspielter und aufgeweckter Hund mit einem guten Grundgehorsam. An der Leine reagiert er bei manchen Hunden, Autos und Motorrädern mit pöbeln. Hier ist es wichtig, dass man ihn richtig halten kann. Lucky ist stubenrein und kann auch mal 5-6 Stunden alleine bleiben. Er fährt gut mit dem Auto mit.

Lucky hat einen gewissen Schutztrieb und möchte sein Zuhause vor Fremden gerne beschützen. Bei fremden Menschen ist er sehr unsicher, misstrauisch und möchte von diesen auch nicht angefasst werden. Auch bei Dunkelheit fühlt er sich sehr unsicher.

Zu seinen Lieblingsbeschäftigungen gehören Nasenarbeit und Suchspiele. Da ist er mit Feuereifer dabei. Es gibt nur eine Sache, die er noch mehr liebt und das ist Futter. Lucky hat einen ausgeprägten Futterneid. Bei seinen Vorbesitzern musste er sich sein Futter und Kauknochen jederzeit wegnehmen lassen. Dadurch hat er aber leider auch gelernt, sein Futter zu verteidigen und beißt auch zu.

Mit Artgenossen kommt er, je nach Sympathie, gut zurecht – aber auch nur außerhalb der eigenen vier Wände. Als Zweithund ist er nicht geeignet, da er zur Eifersucht neigt. Deshalb ist es uns auch leider nicht mehr möglich Lucky zu halten, da unsere eigenen Hunde mit ihm nicht klarkommen und ihn nicht akzeptieren wollen. Leider kam es auch von Lucky aus zu Beißvorfällen und wir müssen seitdem die Hunde im Haus räumlich trennen, was auf Dauer keine Lösung ist.

Daher suchen wir für Lucky dringend einen Platz als Einzelhund in einem ruhigen, stressfreien Zuhause bei hundeerfahrenen Menschen ohne Kinder. Es braucht viel Geduld und Verständnis, ehe sich Lucky öffnen wird und er vertrauen kann.

Lucky befindet sich im Umkreis von 74078 Heilbronn und kann dort gerne kennengelernt werden. Bei Interesse und weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an folgende E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Lucky stammt ehemals aus Rumänien und wurde zu der jetzigen Halterin in Pflege gegeben um sich einzuleben und Vertrauen in Menschen zu fassen.
Lucky ist eine ca. 38 cm große, sehr misstrauische Hundedame, die gerne im Auto mitfährt, Sitz kann, stubenrein ist und halbtags alleine bleiben kann. Sie verteidigt ihr Futter und ist mit anderen Hunden je nach Sympathie verträglich. Fremde werden ununterbrochen angebellt und man darf sie nicht anfassen, da wird aus der Drohung ernst. Ihrer Pflegemama vertraut sie 100%. Lucky hat Angst vor schnellen Bewegungen und auch die lauten Geräusche wie Autos machen sie unruhig. Mit dem fünfjährigen Kind in der Familie kommt sie aus, das darf sie streicheln, alleine lassen darf man die beiden aber nicht. Bei Besuch wird sie von diesem durch ein Kindergitter getrennt, so dass sie alles sehen kann. Für Lucky suchen wir hundeerfahrene Menschen mit viel Geduld in einer ruhigen Umgebung.

Lucky ist noch in ihrer Pflegestelle die sie unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! erreichen können

Rasse:               Mischling

Geschlecht:        Hündin

Alter:                 *10/2018

Größe:               37 cm, 18 kg

Maja (damals Pebbles) wurde als Welpe zusammen mit ihrem Bruder und ihrer Mutter auf der Straße in Rumänien gefunden und in ein dortiges Tierheim gebracht. Anfang März 2019 wurde sie im Alter von 5 Monaten in eine Familie nach Deutschland vermittelt, wo sie nach einem ½ Jahr wegen Überforderung abgegeben wurde. Maja lebte als Zweithund in einer Familie mit einem 7-jährigen Kind, den Schwiegereltern und dem dortigen Ersthund. Bei der Ankunft und auch die Tage danach zeigte sie sich welpentypisch verspielt und interessiert. Einige Wochen später stellte sich heraus, dass der Mann der Familie die Hündin nicht anfassen konnte. Die Frau sowie Oma und Opa wurden von ihr akzeptiert und das Kind wurde geduldet. Nach Aussagen der Besitzer ist sie nicht leinenführig und verbellt draußen alles Entgegenkommende und flüchtete oft aus Angst in die letzte Ecke des Raumes.
Im Tierheim war sie die ersten 2 Monate genauso ängstlich. Nun hat sie eine feste Bezugsperson und beschützt diese stark gegen andere Menschen und Hunde wenn diese in der Nähe ist. Im Auslauf spielt sie mit anderen Hunden, dies aber sehr übergriffig. Maja ist bei ihren Menschen extrem verschmust und anhänglich und möchte alles richtig machen. Sie geht nicht auf das Sofa, macht für Leckerlis fast alles und jagt im Freien jedem Auto und LKW hinterher, hieran muss man noch kräftig arbeiten. Wenn sie im letzten Zuhause alleine bleiben musste hat sie gebellt.
Für Maja suchen wir hundeerfahrene Menschen, die sie souverän durch den Alltag führen, ihr klare Strukturen vorgeben und ihr die nötige Sicherheit geben. Ihre neuen Menschen sollten genügend Zeit und Geduld aufbringen können, die junge Hündin zu erziehen und mit ihr eine Hundeschule besuchen.


Rasse:               Terrier Mix

Geschlecht:        Rüde

Alter:                 *2017/2018

Größe:               35 cm

Picur hat ein Jahr lang auf einem verlassenen Grundstück in Ungarn gelebt, da sein Besitzer verstorben ist. Eine Nachbarin hat ihn gefüttert, bis er in unser Partnertierheim am Plattensee kam.
Der kleine Rüde war anfangs Menschen gegenüber etwas vorsichtig, hat sich mittlerweile aber gut entwickelt. Er braucht etwas Zeit bis er Vertrauen gefasst hat. Das Leben im Tierheim und die vielen, lauten Hunde stressen ihn. Daher lebt er in einer kleinen Gruppe mit den eher ruhigeren Hunden zusammen. Eine Untersuchung beim Tierarzt in Ungarn hat gezeigt, dass Picur an seinem rechten Auge ein Entropium (Roll-Lid) hat. Nach der Augenoperation Ende Juni wurde festgestellt, dass er leider auf seinem rechten Auge nichts sieht, da sein Augapfel deformiert ist und vermutlich dadurch auch das Entropium entstanden ist. Sein linkes Auge ist gesund.
Für Picur suchen wir ein ruhige Familie, die ihm die nötige Zeit und Geduld gibt, um Vertrauen zu fassen. Seine neuen Menschen sollten Freude an der Erziehung und Auslastung eines jungen Terriers haben. Kinder sollten bereits schon älter sein.

Picur kann nach Heilbronn kommen, sobald sich Interessenten für ihn melden.


Rasse:               Mischling

Geschlecht:        Rüde, kastriert

Alter:                 ca. *03/2014

Größe:               40 cm

Rio lebt im städtischen Shelter von Valcea in Rumänien. Er ist schon lang dort, zu lang. Er verkriecht sich fast nur noch in die Hütte und starrt ins Leere. Rio ist dabei sich aufzugeben, er ist seelisch am Ende. Er hält diesen Lärm und Dreck im Shelter nicht mehr aus. Rio ist mit allen Hunden sehr verträglich, bei Menschen ist er vorsichtig geworden. Er hat fast nur Böses erlebt.

Rio kam am 04.07.2020 zu uns ins Tierheim nach Heilbronn. Er wurde von den Fahrern des Transports als unfreundlich beschrieben, taut aber nach drei Tagen im Tierheim auf und läuft durch seinen Auslauf. An Familien mit Kindern oder Hundeanfänger kann er nicht vermittelt werden.


Rasse:               Mischling

Geschlecht:        Hündin, kastriert

Alter:                 ca. *07/2019

Größe:               38 cm

Tamy lebt im städtischen Shelter von Valcea in Rumänien. Sie ist eine sehr liebe kleine Hündin und lebt im Käfig. Sie braucht dringend eine Familie, da kleine Hunde dort meistens nicht lange überleben.
Tamy ist ein potenzieller Traumhund. Sie ist lieb und freundlich mit allen Hunden, eine ganz soziale Hündin. Bei Menschen ist sie noch etwas schüchtern und möchte nur geliebt werden.


Tamy kam am 04.07.2020 zu uns ins Tierheim nach Heilbronn. Sie wurde schon von den Fahrern des Transports als sehr sehr ängstlich beschrieben. Sie zeigt sich nach drei Tagen immer noch sehr ängstlich, ist panisch sobald sie Geräusche und uns Menschen hört und lässt sich aktuell nicht anfassen. An Familien mit Kindern oder Hundeanfänger kann sie nicht vermittelt werden.


Rasse:              HSH(?)-Mix

Geschlecht:       Rüde

Alter:                *10/2019

Größe:              ca. 50 cm, ca. 30 kg

Uriel wurde im Dezember 2019 als Welpe mit seinen beiden Geschwistern vor einem rumänischen Tierheim ausgesetzt. Die Welpen waren völlig verängstigt, verfloht und ausgehungert. Die Arche Noah Transilvania hat sie aufgenommen, medizinisch versorgt und aufgepäppelt. Anfang Juni 2020 durfte Uriel zu einer Familie mit Kindern und einem kleinen Rüden nach Deutschland reisen. Leider musste er dort nach wenigen Wochen wieder ausziehen, da sich die beiden Hunde nicht verstanden haben und sucht jetzt wieder dringend ein neues Zuhause. Seit dem 24.07.2020 ist er bei einem erfahrenen Hundetrainer untergebracht, der mit ihm arbeitet und bisher nur Positives berichtet. 
Uriel läuft prima an der Leine, kennt die Grundkommandos und ist stubenrein. Er kann auch schon stundenweise gut alleine bleiben. Mit Hündinnen ist er verträglich, bei Rüden entscheidet die Sympathie. Der junge Rüde hat einen großen Bewegungsdrang, weshalb wir für ihn sportliche Menschen suchen, die sich gerne in der Natur aufhalten. Fremde Menschen wurden in seinem vorherigen Zuhause erst mal von ihm verbellt. Für Uriel suchen wir hundeerfahrene Menschen, die Zeit und Geduld haben den jungen Rüden weiterhin zu erziehen und ihn auszulasten. Sein neues Zuhause sollte möglichst einen eingezäunten Garten haben.
Uriel lebt aktuell in 69437 Neckargerach und kann dort nach Absprache kennengelernt werden. Die Vermittlung läuft über den Verein Arche Noah Transilvania e.V., Kontakt: Sabine Stöber, Mobil: 0160-6003448, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Helfen als Sponsor

Blickpunkt Tier

Blickpunkt TierHier die Ausgabe 22 der Blickpunkt Tier zum Download
(Größe 4,7 MB, PDF-Format)

Anmeldung