Naoko ist im Mai 2019 geboren und kam gemeinsam mit ihren drei Geschwistern Ende Juli ins Tierheim.

Naoko ist lieb mit Menschen, zeig aber nicht so viel Interesse an Menschen wie ihre beiden Brüder. Schmusen möchte sie nur wenn man ganz alleine mit ihr ist. In der Gruppe hält sie sich zurück und spielt lieber mit den anderen Hunden. Sie ist die Anführerin der "Welpengang". Sie lernt unheimlich schnell und konnte als aller erstes das Kommando „Sitz“. Sie ist sehr gelehrig und aktiv und sollte unbedingt gefördert werden. 

Beim Spaziergang wird alles genau unter die Lupe genommen, daher ist sie öfters mal alleine unterwegs und zieht ihr Ding durch. Andere Hunde findet sie toll, vor allem der erwachsene Kangal Rüde Aslan hat es ihr angetan, den himmelt sie regelrecht an und da werden die Menschen unwichtig. Mit sechs Monaten wird sie ihren ersten Wesenstest ablegen müssen.

Für Naoko suchen wir verantwortungsvolle Menschen, wo sie zumindest die ersten Monate nicht alleine bleiben muss und genügend Zeit zum Besuch einer Hundeschule ist.