Randy ist im Mai 2019 geboren und kam gemeinsam mit seinen drei Geschwistern Ende Juli ins Tierheim.

Randy ist mit Menschen sehr innig. Sie sind für ihn das tollste und er schaut immer wo seine Menschen sind. Auch beim Spaziergang orientiert er sich stark am Menschen, bleibt immer in der Nähe und hört sehr gut auf Kommandos. Zuhause ist er ruhig und brav, möchte einfach immer mit dabei sein und auf dem Schoß sitzen. Von allen Geschwistern ist er vom Wesen her der Ruhigste. 
Bei Hundebegegnungen zeigt er sich verspielt, knurrt manchmal aber auch aus Unsicherheit heraus. Nimmt ihm ein Hund die Aufmerksamkeit bei seinen Menschen, dann schiebt er sich dazwischen und möchte die komplette Aufmerksamkeit für sich haben. Da wird auch mal weggeschnappt und geschimpft. Auch wenn einer seiner Geschwister z.B. mal in ein Hosenbein schnappt, ist er direkt zur Stelle und passt auf seine Menschen auf (nur bei anderen Hunden, nie gegenüber Menschen). Er ist weder bei Menschen noch bei Artgenossen futterneidisch. Mit sechs Monaten wird er seinen ersten Wesenstest ablegen müssen.

Für Randy suchen wir verantwortungsvolle Menschen, wo er zumindest die ersten Monate nicht alleine bleiben muss und genügend Zeit zum Besuch einer Hundeschule ist