Die fünf Geschwister Edina, Kikka, Lukas, Benny und Theo wurden im Mai 2019 als neugeborene Welpen gemeinsam mit ihrer Mutter Audrey außerhalb eines Dorfes in Rumänien gefunden und von einem Tierschutzehepaar aufgenommen. Dort zeigten sich alle vorsichtig aber freundlich im Umgang mit Menschen. Seit dem 9. November 2019 sind sie bei uns im Tierheim. Alle Geschwister sind mittlerweile vermittelt, nur Benny wartet noch auf ein passendes Zuhause.
Benny war von Anfang an der ängstlichste unter den Geschwistern und hat sich immer in einer Hütte verkrochen. Mittlerweile haben wir ihn mit einem gleichalten großen Junghund zusammengesetzt, an dem er sich etwas orientiert so dass er jetzt (im Februar) schon zum Fotoshooting stehenblieb und sich auch sonst frei in seinem Auslauf bewegt und nicht mehr versteckt. Dennoch wird er auch in einem neuen Zuhause Zeit brauchen um Vertrauen zu fassen und möchte nicht bedrängt werden. Im Tierheim läuft er gut an der Leine und ist mit seinen Artgenossen verträglich. 
Für den jungen Rüden suchen wir hundeerfahrene Menschen, die Geduld und Zeit aufbringen können ihn in aller Ruhe ankommen zu lassen und ihn nach und nach an die alltäglichen Dinge des Lebens heranführen. Schön wäre ein souveräner Hundkumpel an seiner Seite, an dem er sich orientieren kann.