Lisa und Aik sind jetzt acht Jahre alt und wurden zu Scheidungswaisen.
Die beiden leben seit sechs Jahren zusammen, bekommen Trockenfutter, kennen das Fahren im Auto und kennen auch den Umgang mit Kindern und können Sitz. 
Lisa ist eine ruhige Hündin, die in ihrer Jugend misshandelt wurde und eine Platte im Hinterbein hat.
Lisa freut sich über alle Besucher, badet gerne und ist mit Artgenossen gut verträglich, spielt allerdings nicht.
Aik ist bei Hündinnen nett, bei Rüden etwas dominant. Boxer und Schäferhunde mag er nicht. Aik braucht laut seinem Besitzer eine konsequente Führung, hat Angst bei Gewitter und Sylvester und geht auf alle Menschen, auch fremden Besuch ungestüm aber freundlich zu.
Beide Hunde können zusammen gut halbtags alleine bleiben.

Nachdem wir Lisa vermittelt hatten fand auch AIk ein eigenes Zuhause, aus dem er ach drei Wochen wieder zurückkam, da er nicht alleine bleiben konnte.
Er jammerte im GArten wenn seine Menschen nicht da waren und sucht nun ein Zuhause wo er nicht lange alleine bleiben muss und ein zweiter Hund schon vorhanden ist.
Ansonsten hat sich auch in diesem Zuhause gezeigt, dass er freundlich mit allen Menschen ist und sich über Besuch freut.