Rasse:               Schäferhund Mix

Größe:               54 cm


Der ausgesprochen unterernährte, alte Hund wurde von seinem alkoholkrankem Besitzer an einer dicken Kette gehalten und am Plattensee in einer verwahrlosten Hundehütte sich selbst überlassen. Die tierlieben Nachbarn haben unser Partnertierheim aufgesucht und darum gebeten, dem knochendünnen Hund zu helfen.
Wolfie hat mit viel Freude erfahren, dass es auch ein Leben ohne Kette und mit vielen Leckereien gibt, mit welchen wir versucht haben uns mit ihm anzufreunden und ihn aus seinem schlimmen Zustand zu befreien. Zum Glück ist Essen, vor allem Essen guter Qualität, zu Wundern fähig und so hat Wolfie sehr schnell angefangen zu zunehmen. So wie sein Gewicht zunahm wurde gleichzeitig seine Laune fröhlicher und sein Allgemeinzustand immer fitter. Der alte Herr ist sehr liebesbedürftig, anpassungsfähig und nimmt glücklich alle Streicheleinheiten und Aufmerksamkeiten an. Wir wollen ihm glückliche Rentenjahre neben einem Besitzer ermöglichen, welcher all die Betreuung und Liebe für ihn bereit stellt die Wolfie wohl noch nie kennen lernen durfte.

Sein Gesundheitszustand ist gut, daher hoffen wir, dass er seinen neuen Besitzer noch ein paar Jahre als Dank schenken wird. Mit Hündinnen kommt er sehr gut aus solange kein Futter in der Nähe ist, Rüden mag er gar nicht. Aufgrund seiner Vorgeschichte ist er sehr futterneidisch, hier muss man sehr aufpassen. Anfangs hat er Menschen ziemlich ignoriert, nach 2 Wochen im ungarischen Tierheim und seiner Behandlung in der Krankenstation findet er Menschen toll, lässt sich streicheln und möchte unbedingt noch die Sonnenseiten des Lebens auf einer weichen Decke kennen lernen.