Xena wurde abgegeben, da der neue Vermieter keine Hunde erlaubt. Xena wurde als Welpe in Holland gekauft, lebte mit der Familie im Haus, ist stubenrein und kann problemlos halbtags alleine bleiben. Sie fährt gerne im Auto mit, bekam glutenfreies Futter von Bosch, kann Sitz und Platz und verteidigt ihr Futter nicht. Xena geht gerne ins Wasser, schläft im Körbchen und ist bei Spielzeug der Meinung, dass es ihr gehört. Bei Besuch bellt sie kurz, schnuppert und lässt dann jeden in die Wohnung. Auch beim Tierarzt kann sie ohne Maulkorb behandelt werden. Mit Artgenossen hatte Xena wenig Kontakt, auch nicht mit kleinen Kindern. Aufgrund ihrer Farbe hat sie im Sommer Probleme, atmet schwerer und man muss wegen Sonnenbrandgefahr aufpassen.
Im Tierheim ist aufgefallen, dass sie extrem unsicher ist und bei lauten Geräuschen panisch zusammenzuckt. Sie ist sehr lieb, verschmust und sucht ein Zuhause wo es recht ruhig zugeht
und sie sich langsam eingewöhnen und sicherer werden kann.