Freundlicher Schäferhundrüde, der als Fundtier Anfang September zu uns kam
Er wurde sicherlich vorher nicht artgerecht gehhalten, da er unter einem Zwingerkoller leidet und versucht seinen Schwanz zu fangen. Im Freien staunt er über Wiesen, andere Hunde und Autos und man sieht, dass er nicht oft Gassi geführt wurde.

Auch hier fällt bei Stress in sein Drehen zurück.

                       
Wir üben nun langsam mit ihm das Gassigehen und die unterschiedlichen Umwelteinflüsse und suchen ein Zuhause, wo er endlich als vollwertiges Familienmitglied leben darf.