Rasse:               Mix

Geschlecht:        Hündin, kastriert

Alter:                 ca. *2016

Größe:               57 cm

Fanta lebte als Streuner auf der Straße wo sie von einer Frau regelmäßig gefüttert wurde. Im Ohr trägt sie eine sichtbare Plastik-Marke, als Kennzeichnung dafür, dass die Hündin bereits schon einmal eingefangen und kastriert wurde.
Als Fanta mehrere Tage auf der Straße nicht mehr gesehen wurde, machte sich die Frau Sorgen und fing an Fanta zu suchen. Sie fand die Hündin sehr geschwächt in einem Keller auf einem verlassenen Gelände. Sie lag auf einer alten, kaputten Matratze und hatte sich mit ihrer Ohrmarke an der Matratze verfangen. Die Frau befreite sie und brachte sie in ein Tierheim vor Ort. In diesem Tierheim mangelt es an allem, nur nicht an Hunden. Oft werden die schwächeren Hunde von den stärkeren zu Tode gebissen, um zu Überleben.

Fanta ist eine sehr liebe, positive und verträgliche Hündin, die mit ihren Artgenossen keinen Streit sucht. Trotz ihrer Größe kann sie sich nur schwer gegen die anderen Hunde durchsetzen. Fanta sucht dringend ein eigenes zuhause. Aktuell ist sie noch im Ausland.

Update 29.01.2020: Fanta hat eine Pflegestelle gefunden und darf nach Deutschland reisen. Interessenten melden sich bitte bei: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!