Cookie ist am 30/7/2013 geboren und lebt seit 4/2014 bei seiner Familie. Der fast 7-jährige kastrierte Rüde wurde abgegeben, da er den 13 Monate alten Säugling immer anknurrt sobald dieser in die Nähe kommt.
Cookie ist ruhig im Haushalt, im Freien lebhaft. Er kennt das Fahren im Auto und hat Angst vor Gewitter, Sylvester, Staubsauer und allen lauten Geräuschen. Er war ein Jahr in der Hundeschule und kennt Sitz, Platz, geh auf deinen Platz, Bleib, führt es aber nicht immer aus. An der Leine zieht er. 
Cookie läuft an Autos, Rädern, Joggern und anderen Hunden problemlos vorbei, gräbt ab und zu, besitzt aber keinen Jagdtrieb. An die Pfoten lässt er sich nicht fassen und bei Untersuchungen beim Tierarzt benötigt er einen Maulkorb. Besucher werden in die Wohnung gelassen, davor bellt er und springt hoch. Er kann halbtags nach Eingewöhnung alleine bleiben.
Der Cockermann apportiert Spielzeuge, gibt sie auch in die Hand ab und ist mit Artgenossen verträglich, er geht hin, schnuppert und zeigt kein weiteres Interesse an ihnen. Beim Futter ist er der Meinung dass es ihm gehört und knurrt wenn man vorbei geht, das hat sich aber erst in der letzten Zeit so entwickelt. Auch wenn etwas bei Tisch herunterfällt schnappt er danach.
Für den verschmusten Rüden suchen wir cockererfahrene Menschen ohne kleine Kinder, die ihm seinen Platz zuweisen können.

Helfen als Sponsor

Blickpunkt Tier

Blickpunkt TierHier die Ausgabe 22 der Blickpunkt Tier zum Download
(Größe 4,7 MB, PDF-Format)

Anmeldung