Die beiden Rosella Hähne wurden bei uns abgegeben, da der Besitzer leider verstorben ist. Das Alter ist unbekannt.

Ursprünglich stammt der Rosellasittich aus Südost Australien sowie Tasmanien und wurden auch in Neuseeland eingebürgert. In der freien Natur lebt er in Schwärmen. Daher sollte er immer mindestens zu Zweit gehalten werden. 

Die lebhaften Vögel sind für die Käfighaltung nicht geeignet. Sie benötigen ausreichend Platz zum Fliegen und davon kann man nie genug haben :-) Eine Voliere sollte mind. 2 x 2 x 2 Meter haben und sollte vielmehr in die Länge, anstatt in die Höhe gehen. Ein eigenes Vogelzimmer von mind. 16m2 wäre natürlich optimal. Rosellas können in der Volierenhaltung in der Wohnung sehr zahm werden wenn man sich ausreichend mit ihnen beschäftigt und ihnen viel Zuwendung und Aufmerksamkeit schenkt.